Aligner

Die ARS®-Schiene von KOFL-Röers

"Der einfachste Weg zu einem perfekten Lächeln"

Beim Gedanken an eine Korrektur der Frontzahnstellungen lassen sich viele Patienten nach wie vor von der Vorstellung einer zeitaufwändigen, umständlichen und teuren Behandlung mit herkömmlichen Metallspangen von einer kieferorthopädischen Behandlung abschrecken. Zudem werden Einschränkung beim Sprechen sowie Eingriffe in das persönliche Erscheinungsbild befürchtet.

Mit der ARS®-Systemschiene ist eine nahezu unsichtbare, ästhetisch-kosmetische Verbesserung der Frontzahnstellung im Ober- und Unterkieferbereich möglich, ohne die o.g. Einschränkungen befürchten zu müssen.

 

Flyer "ARS®-Schiene" herunterladen (PDF)Ein wichtiger Vorteil der ARS®-Systemschiene:
Bei der Konfiguration und Herstellung berücksichtigt das kieferorthopädische Fachlabor Röers GmbH die Funktionsabläufe von Kiefergelenk und Muskulatur des Patienten. Dadurch wird negativen Einflüssen, die von unzulänglich angepassten Alignern ausgehen können vorgebeugt.

Gerne unterbreiten wir ein bebildertes Angebot/Kostenvoranschlag mit Modellen.


Wir haben über 25 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Alignern und verfügen über das funktionelle Konzept.

Die Herstellung von Alignern unter digitalen Voraussetzungen stellt eine Herausforderung dar, die wir täglich meistern. Darüber hinaus erfüllen wir die Ansprüche einer funktionellen Okklusion für den einzelnen Patienten - das ist die Besonderheit.

Die funktionelle Okklusion geht über eine rein kosmetische Zahnstellung hinaus. Sie berücksichtigt in besonderem Maße die richtige Stellung von Ober- und Unterkiefer und damit der Zähne zueinander und sichert damit dem Patienten  ein dauerhaftes Ergebnis.


Vorher-Nachher

Zum Vergrößern Bilder anklicken.